HartzIV.org >

Zwangsarbeit

Zwangsarbeit für Hartz IV Bedürftige wurde beschlossen!

Jetzt ist es also amtlich: In der letzten Woche haben wir bereits angekündigt, dass der Staat Zwangsarbeit für Hartz IV Bedürftige per Gesetz schaffen möchte. Diesen Gesetzesentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zu staatlich bezuschussten Jobs hat das Bundeskabinett am Mittwoch bewilligt. Damit soll Langzeitarbeitslosen der Schritt in ein „neues Leben“ ermöglicht werden. Vier Milliarden Euro stehen dafür bis zum Jahr 2022 zur Verfügung. Profitieren können davon maximal 40.000 Personen – obwohl bereits 800.000 Hartz IV Empfänger die Voraussetzungen erfüllen.Zwangsarbeit für Hartz IV Bedürftige wurde beschlossen!

Neue SGB II Änderung: Hartz IV Zwangsarbeit per Gesetz!

[spb_text_block “no” pb_border_bottom=”no” width=”1/1″ “”]

Was sich unter dem Entwurf des 10. Gesetzes zur Änderung des II. Sozialgesetzbuches (SGB II) verbirgt und bei der Bundesregierung unter “10. SGB II-ÄndG – Teilhabechancengesetz” geführt wird, ist nichts anderes als per Gesetz verordnete Zwangsarbeit für Hartz IV Bedürftige.Neue SGB II Änderung: Hartz IV Zwangsarbeit per Gesetz!

Zwangsarbeit: Neues Hartz IV Pilotprojekt ab 2018

[spb_text_block “no” pb_border_bottom=”no” width=”1/1″ “”]

Für manche Empfänger von Hartz IV Leistungen könnte der Wind ab 2018 noch rauer wehen als bisher, denn ein neues Pilotprojekt sieht vor, Menschen in Beschäftigungen zu integrieren, ohne sie dafür zu entlohnen. Sie sollen stattdessen weiterhin als “Lohn” ihre Hartz IV Leistungen erhalten.Zwangsarbeit: Neues Hartz IV Pilotprojekt ab 2018