HartzIV.org >

Wohnungslosigkeit

Hartz IV deckt Wohnkosten nicht - Mieten zu teuer!

Hartz IV Wohnkosten: Mieten stark angestiegen

Die aktuelle Wohnungsmarktlage in Deutschland hat für Hartz IV Empfänger und andere Hilfebedürftige –  und selbst für die Jobcenter – verheerende Folgen: In den vergangen sechs Jahren erhöhten sich die laufenden anerkannten Wohnkosten (ohne Betriebs- und Heizkosten) um 25 %! Dies geht aus der Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die dem RND vorliegt.

Hartz IV Wohnkosten: Mieten stark angestiegen

Hartz IV Schande: Schäbiges Zimmer im Rotlichtviertel statt Sozialwohnung

[spb_text_block “no” pb_border_bottom=”no” width=”1/1″ “”]

In Frankfurt herrschen desaströse Zustände: Weil es zu wenig Sozialwohnungen gibt, werden Hartz IV Empfänger und andere Hilfebedürftige mit ihren Familien in Hotelzimmer und Notunterkünften der untersten Kategorie gesteckt. Besonders prekär: Neben Schimmel und Fäkalien an der Decke befinden sich die Notunterkünfte teilweise direkt im Rotlichtviertel. Hartz IV Schande: Schäbiges Zimmer im Rotlichtviertel statt Sozialwohnung