Umzugskosten

Hartz IV: Trotz Schimmelbefall und schwerer Krankheit kein Zuschuss zu Umzugskosten

Schimmelpilz in der Wohnung

Trotz schwerer Erkrankung und Schimmelpilzbefall in der Wohnung will das Jobcenter einen Umzug nicht übernehmen Bild: Thorben Wengert/ pixelio.de

Trotz massiven Schimmelpilzbefalls in der Wohnung und schwerer Krankheit sieht sich das Jobcenter Walsleben (Brandenburg) nicht dazu veranlasst, einen Umzug sowie die Renovierungskosten zu übernehmen.Hartz IV: Trotz Schimmelbefall und schwerer Krankheit kein Zuschuss zu Umzugskosten

Umzugskartons auf Sofa

Hartz IV: Jobcenter muss Doppelmiete nur im Ausnahmefall zahlen

Einer Entscheidung des Sozialgerichts Berlin (SG) vom 31.05.2012 mit dem AZ. S 150 AS 25169/09 zu Folge muss das Jobcenter keine Aufwendungen für eine Doppelmiete übernehmen. Dies auch nicht, wenn der Umzug zur Senkung der Unterkunftskosten durch das Jobcenter veranlasst wurde. Nur im Ausnahmefall, wenn sich eine Überschneidung der Mietzahlungen von neuer und alter Wohnung nicht vermeiden lassen, muss das Jobcenter die Kosten übernehmen.

Hartz IV: Jobcenter muss Doppelmiete nur im Ausnahmefall zahlen

Keine Übernahme von Umzugskosten aus dem Ausland bei ALG II

Wer in Deutschland Leistungen nach dem SGB II bezieht, kann Unterstützung seitens des zuständigen Jobcenters beantragen. Allerdings bleibt dessen Unterstützung auf Deutschland beschränkt. Wird in dieser Situation der Wohnsitz vom Ausland nach Deutschland verlegt, greift die Unterstützung der zuständigen Behörden nicht, wie eine Bezieherin von Hartz IV jetzt selbst vor Gericht erfahren musste.Keine Übernahme von Umzugskosten aus dem Ausland bei ALG II

Hartz IV Empfänger müssen Umzug weitgehend selbst bezahlen

Ein Umzug kostet Geld. Langzeitarbeitslose können aber nur in wenigen Ausnahmefällen damit rechnen, dass die Jobcenter die Rechnung einer professionellen Spedition übernehmen. Welche das sind, hat das Bundessozialgericht im Rahmen eines Urteils entschieden. Dabei geht es in erster Linie um freiwillige Umzüge. Anders sieht es aus, wenn das Amt den Umzug fordert. Dann haben Hartz-IV-Empfänger aus Sicht der Richter sehr wohl einen Anspruch darauf, dass höhere Kosten erstattet werden (Aktenzeichen B 14 AS 7/09 R).Hartz IV Empfänger müssen Umzug weitgehend selbst bezahlen