Tafel

Ausgabe von Essen

Coronavirus: Tafel beklagt Lebensmittelknappheit wegen Hamsterkäufen

Die Tafel unterstützt seit Jahrzehnten sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen an vielen Standorten in der Bundesrepublik. Das Prinzip ist simple und effektiv: Die Tafel sammelt überschüssige Lebensmittel von denen, die sie nicht zwingend brauchen und verteilt sie unter den Bedürftigen. Aktuell stehen jedoch immer mehr Mitarbeiter der gemeinnützigen Einrichtung vor leeren Regalen. Der Grund:  Hamsterkäufe und Corona-Panik sorgen für Engpässe bei der Lebensmittelvergabe.

Coronavirus: Tafel beklagt Lebensmittelknappheit wegen Hamsterkäufen

Tüten mit Lebensmittel

Undercover bei Tafel: Arbeitsagenturchef bekommt Denkzettel verpasst

Sachsens Arbeitsagentur Chef Klaus-Peter Hansen war kürzlich bei verschiedenen Beschäftigungsmaßnahmen undercover im Einsatz. Unter anderem half er bei der Tafel aus, um zu erfahren, an welcher Stelle Unterstützung benötigt wird. Im Interview mit der Leipziger Volkszeitung spricht er über seine Erfahrungen und über die Themen Hartz IV, Sanktionen und Langzeitarbeitslosigkeit. 

Undercover bei Tafel: Arbeitsagenturchef bekommt Denkzettel verpasst

Behördenwilllkür: Tafel-Lebensmittel als Einkommen angerechnet

Die Tafel unterstützt bedürftige Menschen mit Lebensmittelspenden, um monatlich über die Runden zu kommen. Ein Mann aus Berlin bezog wie viele Bedürftige in der Hauptstadt regelmäßig Lebensmittel von der Tafel, was er bei der Beantragung von Wohngeld auch offenlegte. Das Lichtenberger Bezirksamt rechnete ihm daraufhin 3.000 Euro als jährliches Einkommen an.Behördenwilllkür: Tafel-Lebensmittel als Einkommen angerechnet

Elterngeld: Lebensmittelspende und Tafel statt gesunder Ernährung

Eltern erhalten in Deutschland zwischen 300 Euro und höchstens 1.800 Euro Elterngeld. Eine Bevölkerungsschicht bleibt hier allerdings außen vor – Bezieher von Hartz IV. Seit Anfang 2011 wird das Elterngeld auf deren Leistungen angerechnet, was in den Augen vieler Kritiker de facto dessen Streichung für Hartz IV Bezieher gleichkommt.Elterngeld: Lebensmittelspende und Tafel statt gesunder Ernährung