Piratenpartei

Bedingungsloses Grundeinkommen als Gegenentwurf zu Hartz IV

Hartz IV gilt vielen Kritikern als Fehlkonstrukt, das Deutschland zum Nachteil verändert hat. Und so gibt es immer wieder Ideen, wie sich Hartz IV abschaffen, die Existenz- und Teilhabegrundlage Bedürftiger aber sichern lässt. Die Sozialpiraten, eine informelle Arbeitsgruppe der Piratenpartei hat jetzt Vorschläge zu einem bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) gemacht, die auf ein geteiltes Echo gestoßen sind.Bedingungsloses Grundeinkommen als Gegenentwurf zu Hartz IV

Piratenpartei: bedingungsloses Grundeinkommen statt Hartz IV

Am vergangenen Samstag machte die Piratenpartei auf ihrem Bundesparteitag in Offenbach ihre Linie klar: Weg von Hartz IV und hin zum bedingungslosen Grundeinkommen und den Einsatz für einen bundesweit Mindestlohn. Für dieses Vorhaben soll eine Enquete-Kommission eingesetzt werden, die bisherige Modelle zum bedingungslosen Grundeinkommen aufarbeitet und neue Modelle vorbringt.Piratenpartei: bedingungsloses Grundeinkommen statt Hartz IV