HartzIV.org >

Nordrhein-Westfalen

Mann spricht sich gegen etwas aus

“Verachtung” für Hartz IV Empfänger: Grüne attackiert Arbeitsminister

Nach der Äußerung des nordrhein-westfälischen Arbeitsministers Karl-Josef Laumann, Hartz IV Sanktionen müssten dem Staat auch in Zukunft als Maßnahme der Abstrafung zur Verfügung stehen, hagelt es viel Kritik für den CDU-Politiker. Besonders der Vorsitzende der Grünen in Nordrhein-Westfalen, Felix Banaszak, bietet Laumann Paroli.“Verachtung” für Hartz IV Empfänger: Grüne attackiert Arbeitsminister

Gefangener hinter Gittern

Arbeitsminister verkündet: Hartz IV Sanktionen müssen bestehen bleiben

Als das Bundesverfassungsgericht Sanktionen für verfassungswidrig erklärte, atmeten viele Hartz IV Empfänger erleichtert auf. Wie viele Opfer das System Hartz IV bis dato gefordert hatte, ist nicht in Zahlen zu bemessen – der Karlsruher Richterspruch ließ jedoch in vielen eine Art vorsichtigen Optimismus aufkommen. Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann sieht das Urteil jedoch mit ganz anderen Augen. Arbeitsminister verkündet: Hartz IV Sanktionen müssen bestehen bleiben

Zoff bei den Grünen um Hartz IV

Landespolitiker der Grünen verlangen kurz vor dem Bundesparteitag der Partei einen Beschluss, nachdem der Bund die Kommunen bei den Kosten der Unterkunft für Hartz-IV-Empfänger in Zukunft mehr entlasten solle. Die Forderung der Landespolitiker stößt dabei auf Widerstand der Bundesführung. Zoff bei den Grünen um Hartz IV