Niedrigeinkommen

Arm trotz Arbeit – Jeder dritte Hartz IV Empfänger ist Aufstocker

Fast ein Drittel der Bezieher von Hartz IV Leistungen sind sog. Aufstocker, die von ihrem Arbeitseinkommen nicht leben können. Im vergangenen Jahr betraf das 1,33 Millionen Menschen, die trotz einer Erwerbstätigkeit die Hilfe vom Amt benötigten, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Eine Untersuchung des Instituts Arbeit und Qualifikation der Uni Duisburg-Essen (IAQ) hat ergeben, dass dieser Personenkreis im Jahr 2012 einen Anteil von 30,4 Prozent an der Gesamtzahl der erwerbsfähigen Hilfebedürftigen ausmachte.Arm trotz Arbeit – Jeder dritte Hartz IV Empfänger ist Aufstocker

Zahl der Hartz IV Aufstocker um 76 Prozent gestiegen

Die Zahl derer, die Ihren Unterhalt mit Hartz IV aufstocken müssen, ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Wie aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervorgeht (IAB), ist bei Selbständigen und Freiberuflern ein Anstieg von 76 Prozent im Vergleich von 2011 zum Jahresdurchschnitt 2007 zu verzeichnen. Alleine im Jahreswechsel 2010 zu 2011 ist ein Anstieg von 16 Prozent zu verzeichnen.Zahl der Hartz IV Aufstocker um 76 Prozent gestiegen