Monatskarte

Trotz Ein-Euro-Job weniger im Portmonee

Der Vorwurf, viele Hartz-IV-Empfänger würden nicht arbeiten wollen, trifft auf eine 39-jährige Arnsbergerin nicht zu. Die Hände in den Schoß zu legen, sei nicht ihr Ding, erklärte sie im Gespräch mit einer Lokalzeitung. Das Problem: Aus gesundheitlichen Gründen kann sie nicht jede Arbeit annehmen. Umso glücklicher war die Frau, einen Ein-Euro-Job beim Katzenschutzbund ergattert zu haben. Dank eines Urteils des Bundessozialgerichtes hat sie jetzt trotz Job deutlich weniger im Portmonee – arbeitet aber weiter, weil es ihr Spaß macht.Trotz Ein-Euro-Job weniger im Portmonee