Hartz IV Bescheid

Hartz IV Bescheid wird kundenfreundlicher

Obwohl es nach eigenen Angaben scheinbar nur geringe Kritik an der Darstellung und Nachvollziehbarkeit von Hartz IV Bescheiden gibt, nimmt BA Vorstand Heinrich Alt diese ernst und will den Kunden der Jobcenter mit “der Erklärung der Bescheide soweit wie möglich entgegenkommen”. So lautet es zumindest in einer heute veröffentlichten Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit.Hartz IV Bescheid wird kundenfreundlicher

Schiedsstelle und Bescheiderklärer – ein Mittel gegen die Klageflut?

Hartz IV hat viele Bereiche des alltäglichen Lebens für Betroffene verändert. Und wirkt sich auch auf die Arbeit deutscher Sozialgerichte aus. Denn nach wie vor ist die Zahl eingehender Klagen enorm. Dabei, so die Haltung vieler Juristen, ließe sich ein erheblicher Teil der Verfahren vermeiden. Das Jobcenter Potsdam geht in diesem Zusammenhang einen ganz eigenen Weg und zieht eine positive Bilanz. Denn die Bescheiderklärer und Schiedsstelle scheinen sich auszuzahlen.Schiedsstelle und Bescheiderklärer – ein Mittel gegen die Klageflut?

78 Prozent der Hartz IV Bescheide in Thüringen sind fehlerhaft

Dass die Klagebereitschaft bei vielen Hartz IV Beziehern in der Vergangenheit gestiegen ist, illustriert das am Donnerstag vor dem Bundessozialgericht verhandelte Verfahren einer Hartz IV Bezieherin wegen 20 Eurocent auf beispielhafte Art und Weise. Gleichzeitig zeigen aber auch Prüfungen des Landesrechnungshofs in Thüringen, welche Berechtigung einige der Klagen haben. Denn wie die Rechnungsprüfer bei ihren Untersuchungen von Hartz IV Bescheiden herausfanden, ist nur jeder 5. Bescheid ohne Mängel.78 Prozent der Hartz IV Bescheide in Thüringen sind fehlerhaft