HartzIV.org >

Hannemann

Hartz IV Kritik unerwünscht – BA feuert kritischen Mitarbeiter

Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Bundesagentur für Arbeit kündigt kritischen Mitarbeiter Bild: pauline/ pixelio.de

Kritik gegen das Hartz IV System ist in der Behörde unerwünscht, das hat bereits Inge Hannemann am eigenen Leib zu spüren bekommen, die von ihrem Arbeitgeber, Jobcenter team.arbeit.hamburg, freigestellt wurde. Nun musste ein weiterer kritischer Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit seinen Tisch räumen. Der Student der BA, Marcel Kallwass, erhielt am 27. Januar die Kündigung des Arbeitsverhältnisses, nachdem er sich mehrfach in seinem Blog kritisch gegen das Hartz IV System äußerte.Hartz IV Kritik unerwünscht – BA feuert kritischen Mitarbeiter

Keine Hartz IV Kritik gewünscht – Inge Hannemann von Jobcenter freigestellt

Inge HannemannInge Hannemann, die in den letzten Wochen auch als „Jobcenter-Mitarbeiterin mit Herz“ besonders in den Social Medien sehr bekannt wurde, ist heute Morgen von ihrem Arbeitgeber, dem Jobcenter Hamburg, von der Arbeit freigestellt worden. Damit reagiert die Behörde wie erwartet, auf die Kritiken die ihre  Mitarbeiterin regelmäßig in ihrem Blog altonabloggt gegen Jobcenter Praktiken veröffentlicht. Hannemann hinterfragt die Praxis der Behörde und setzt sich für Rechte von Hartz IV Betroffenen ein und kritisiert u. A. die Sanktionspraktiken.Keine Hartz IV Kritik gewünscht – Inge Hannemann von Jobcenter freigestellt