HartzIV.org >

Freibetrag

Mann hält leere Geldbörse und sitzt an einem Tisch

Urteil: Vor Hartz IV Antrag Schulden mit Vermögen begleichen

Das Bundessozialgericht (BSG) entschied in einem Urteil vom 20.02.2020, dass Leistungsempfänger vorhandenes Geld zuerst zur Tilgung von Schulden verwenden können, bevor sie einen Antrag auf Hartz IV Leistungen stellen (Az: B 14 AS 52/18 R). Im Gegensatz zur Anrechnung von Einkommen gilt hierbei das sogenannte Monatsprinzip nicht, so steht Vermögen einer Leistungsbewilligung mitten im Monat nicht im Weg. Zu beachten ist nur, dass das Vermögen am Tag des Hartz IV Antrages nicht höher ist als der individuelle Freibetrag.Urteil: Vor Hartz IV Antrag Schulden mit Vermögen begleichen

Pick Up Truck

Hartz IV trotz teurem Pick-up-Truck

Nur weil ein großes und vermeintlich teures Auto in der Garage steht, darf ein Jobcenter nicht automatisch die Grundsicherung verweigern. Auf diesen Nenner lässt sich ein Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen bringen. Geklagt hatte ein 58-jähriger Geringverdiener, dessen Hartz IV Antrag aufgrund eines Ford F 150 Pick-up-Trucks abgelehnt worden war.

Hartz IV trotz teurem Pick-up-Truck

Faul Sofa Hartz4 Chips Bier Mann

Ifo-Institut will Hartz IV Empfänger zur Arbeit motivieren

Das Bild künftiger Sozialleistungen wurde inzwischen in dutzenden Farben und Varianten zu Papier gebracht. Jetzt hat die Hartz-IV-Galerie ein neues Exponat. Präsentiert wurde es vom Münchner Ifo-Institut. Der Kerngedanke des Konzepts: Hartz-IV-Empfänger sollen durch neue und bessere Zuverdienstregeln zur Arbeit motiviert werden. Das erinnert stark an die Idee der FDP, wonach sich Arbeiter wieder lohnen soll.Ifo-Institut will Hartz IV Empfänger zur Arbeit motivieren

Hartz IV: Altersvorsorge “vom Munde” abgespart und verloren

Schafft man es, aus Hartz IV Leistungen noch ein paar Euro beiseite zu legen und sich etwas für Altersvorsorge anzusparen, kann es schnell nach Hinten losgehen. Dies musste auch ein Mann schlussendlich vor dem Bundessozialgericht feststellen, denn das aus Hartz IV angesparte Vermögen wird auf selbige Leistung wieder angerechnet, wenn es die Freibeträge übersteigt.Hartz IV: Altersvorsorge “vom Munde” abgespart und verloren