HartzIV.org >

Caritas

Praxisgebühr: Caritas fordert Abschaffung für Hartz IV Bezieher

Die Praxisgebühr ist in den letzten Tagen verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und wird seit dem Vorstoß der FDP zu deren Abschaffung diskutiert – allein schon vor dem Hintergrund der aktuellen Überschüsse in der GKV. Der Deutsche Caritasverband hat jetzt seine Forderung bekräftigt, zumindest die Ärmsten in Deutschland zu entlasten. Denn während in der Mittelschicht die Praxisgebühr ihre Steuerungsfunktion nicht erfüllen kann, hält sie Bezieher von Hartz IV und Grundsicherung nach Ansicht des Caritasverbands vom Arztbesuch ab.Praxisgebühr: Caritas fordert Abschaffung für Hartz IV Bezieher

Laut Caritas sind Hartz IV-Leistungen nicht ausreichend

Die Caritas im Erzbistum Paderborn hat die Leistungen des Hartz IV-Regelsatzes als vollkommen unzureichend bezeichnet. Um am gesellschaftlichen Leben voll und ganz teilnehmen zu können, reiche die Summe auf keinen Fall aus. Es wird vor allem darauf verwiesen, dass die steigenden Kosten der Lebenshaltung und die hohen Energiepreise viel zu wenig berücksichtigt würden. Laut Caritas sind Hartz IV-Leistungen nicht ausreichend