HartzIV.org >

Agentur für Arbeit

Jobcenter Mitarbeiter mit Mundschutz

Hartz IV: Schließt Jobcenter wegen des Coronavirus?

Die Lage um das Coronavirus spitzt sich zu. Mittlerweile sind in Deutschland laut den Zahlen des Robert Koch Instituts über 2.000 infizierte Fälle (Stand: 13.03.2020, 08:00 Uhr) registriert, daraus zieht die Regierung ihre Konsequenzen. Schulen schließen, Veranstaltungen werden abgesagt – jetzt melden sich auch die Mitarbeiter des Jobcenters aus der Krise zu Wort.

Hartz IV: Schließt Jobcenter wegen des Coronavirus?
Menschen unterschreiben Dokument

Jobcenter Studie: Hartz IV Eingliederungsvereinbarungen nicht sinnvoll

Wenn die Kritik aus den eigenen Reihen laut wird, kann man das grundlegende Problem nicht mehr ignorieren: Schon lange steht die Frage im Raum, wie sinnvoll und effektiv die Eingliederungsvereinbarungen für den Hartz IV Bezug wirklich sind. Eine Studie der Agentur für Arbeit sollte Klarheit schaffen – die Ergebnisse geben jedoch zu denken.Jobcenter Studie: Hartz IV Eingliederungsvereinbarungen nicht sinnvoll

Geschäftsmann steckt sich Geld in die Tasche

Hartz IV: Jobcenter bedient sich am Geld für Arbeitslose

Der Alltag eines Arbeitslosen ist alles nur nicht leicht: Zwischen Stellenanzeigen und Jobcenterbesuchen wollen viele Hartz IV Empfänger die Zeit nutzen, um sich weiterzubilden. Doch nicht selten verweigert das Jobcenter die wichtigen Weiterbildungsmöglichkeiten – ohne jede nachvollziehbare Rechtfertigung. Der Grund: Das Geld aus dem Topf der Arbeitslosen wird an anderer Stelle verwendet.Hartz IV: Jobcenter bedient sich am Geld für Arbeitslose