HartzIV.org >

Agenda

Deutschland hat sich mit Agenda 2010 arm gemacht

Deutschland macht sich mit Hartz IV armDie Agenda 2010 steht wohl für die größte Sozialreform überhaupt. Während die unter Kanzler Gerhard Schröder (SPD) ins Rollen gebrachten Reformen bei Politikern eher als positiv betrachtet werden, gibt es Kritik aus den eigenen Reihen. Die niedersächsische Sozialministerin, Cornelia Rundt (SPD), ist der Auffassung, Deutschland habe sich mit den Reformen erst arm gemacht.Deutschland hat sich mit Agenda 2010 arm gemacht

Agenda 2020? Kommunen fordern Prüfstand für Sozialleistungen

Baut Deutschland den Sozialstaat ab? Eine bange Frage, die sich angesichts der Forderung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes nach einer Überprüfung der Sozialleistungen aufdrängt. Denn der DStGB orientiert sich scheinbar nicht nur rhetorisch an der Agenda 2010 der ehemaligen Bundesregierung unter Altkanzler Gerhard Schröder, deren Ergebnis die Zusammenlegung von Sozialhilfe und Arbeitslosenhilfe unter dem Dach von Hartz IV war.Agenda 2020? Kommunen fordern Prüfstand für Sozialleistungen