§ 62 SGB II – Schadenersatz

Wer vorsÀtzlich oder fahrlÀssig

  1. eine Einkommensbescheinigung nicht, nicht richtig oder nicht vollstĂ€ndig ausfĂŒllt,
  2. eine Auskunft nach § 57 oder § 60 nicht, nicht richtig oder nicht vollstÀndig erteilt,

ist zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...