Covid-19: Jobcenter Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert

Jobcenter Mitarbeiter arbeitet mit Atemschutzmaske

Das Coronavirus hat die Medien weltweit weiterhin fest im Griff. Aktuell gibt es laut Angaben des Robert Koch Institut 262 registrierte Corona-Fälle in Deutschland (Stand 04.03.2020, 15 Uhr). Nun hat sich offiziellen Angaben der Agentur für Arbeit zufolge auch ein Mitarbeiter des Jobcenters mit dem Virus Covid-19 angesteckt.

Jobcenterstelle geschlossen

Ein Mitarbeiter der Außenstelle des Jobcenters Passau Land in Vilshofen hat sich laut Angaben der Agentur für Arbeit mit dem Coronavirus infiziert. Das betreffende Jobcenter wurde nunmehr bis zum 11. März geschlossen, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Alle Termine zum Gespräch oder Beratung wurden bis dahin offiziell abgesagt.

Geschäftsstelle hat Sicherheitsmaßnahmen getroffen

Vorsitzender und Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Dr. Klaus Stein und Alexander Wagner, Geschäftsführer des Jobcenters Passau Land entwarnen jedoch die Kunden, die angesichts der Situation besorgt sein könnten:

„Wir stehen in ständigem Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt. Alle Kontaktpersonen sind identifiziert und werden vom Gesundheitsamt getestet.“

Keine Leistungsausfälle für Hartz IV Empfänger

Für Hartz IV Empfänger und Leistungsberechtigte, die auf die Dienste des Jobcenters angewiesen sind, soll die vorrübergehende Schließung der Geschäftsstelle keine Nachteile mit sich bringen. Die Agentur für Arbeit versichert in einer Pressemitteilung:

„Trotz der zeitweisen Geschäftsstellenschließung ist sichergestellt, dass alle Leistungen – auch die Leistungsauszahlung – des Jobcenters oder der Arbeitsagentur für alle Bürgerinnen und Bürger, die darauf angewiesen sind, gewährleistet werden. Anträge können auch elektronisch übermittelt werden oder per Hausbriefkasten eingeworfen werden.“

Besonders dringende Anliegen sollen in der Zeit telefonisch geklärt werden können.

HartzIV.org Newsletter - Nichts mehr verpassen!

Hol' Dir jetzt unseren kostenfreien Newsletter und beginne schon mit der ersten Ausgabe, Deinen Wissensstand sofort zu verbessern!

Andere Jobcenter weiterhin geöffnet

Nachdem vorige Woche fälschlicherweise von einem Corona-Fall in der Agentur für Arbeit Gotha berichtet wurde, ist das Virus nun tatsächlich auch in einem Jobcenter angekommen. Dies lässt allerdings noch keine Rückschlüsse auf andere Geschäftsstellen zu. Wie uns ein Pressesprecher die Bundesagentur für Arbeit im HartzIV.org Interview bereits erklärte, sind sämtliche Jobcenter weiterhin geöffnet bis von offizieller Seite andere Angaben gemacht werden.

Titelbild: FILEOPEN CREATION/ shutterstock.com