Hartz IV: Jobcenter übernimmt Miete oft nur teilweise

Hartz IV: Jobcenter übernimmt Miete oft nur teilweise

Hartz IV Empfänger müssen ihre Miete nicht selbst bezahlen, das Jobcenter übernimmt die Kosten vollständig. Soweit die Theorie. In der Praxis sieht das aber ganz anders aus: Über 540.000 Bedarfsgemeinschaften mussten 2018 zumindest für einen Teil der Miete selber aufkommen, das geht aus einer Anfrage der Linksfraktion hervor, die der Funke Mediengruppe vorliegt.

20 Prozent des Regelsatzes für Wohnkosten

Im Jahr 2018 mussten die betroffenen Hartz IV Empfänger durchschnittlich rund 985 Euro pro Jahr an Wohnkosten selbst bezahlen. Das entspricht monatlich 82 Euro, also knapp 20 % des gesamten Regelsatzes. Die Wohnkostenlücke betrifft dabei besonders Alleinerziehende. Von ihnen mussten 21,8 % im Schnitt 1063 Euro für die Miete jährlich aufbringen.

Unangemessene Mieten

Laut § 22 SGB II haben Hartz IV Empfänger einen Anspruch auf Mietkostenübernahme einer angemessenen Wohnung (KdU)durch das Jobcenter. Was als „angemessen“ zu betrachten ist, haben jedoch die Kommunen zu entscheiden. Hierbei gibt es jedoch keine bundesweit geltenden Richtlinien. Verstärkt wird dieses Problem durch die Wohnraumknappheit in Großstädten, wo die Mieten trotz Mietpreisdeckel exorbitant sind.

Umzug oft nicht realistisch

Wohnen Hartz IV Empfänger in einer Wohnung, die seitens der Kommunen als „zu teuer“ eingestuft wird, bleiben ihnen zwei Optionen: Umzug oder die Zahlung eines Teils der Miete aus dem Regelsatz. Letzteres ist gerade für Alleinerziehende die einzige reelle Möglichkeit, da sie ihre Kinder nicht aus der gewohnten Umgebung reißen wollen. Also zahlen sie die Miete selbst und das macht sich bemerkbar: „Das Geld fehlt im täglichen Leben für Schulsachen, für Reparaturen, für gesunde Ernährung„, kritisiert Linken-Chefin Katja Kipping.

Kipping fordert bei der Berechnung der angemessenen Kosten für Wohnraum vor allem Rücksichtnahme auf Schutzbedürftige, wie Alleinerziehende, Schwangere, Schwerkranke und Pflegebedürftige.

Titelbild: MemoriesStocker/shutterstock.com

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,38 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...