Kinderarmut: Zahl der Kinder in Hartz IV wieder steigend

Die Zahl der Kinder, deren Familien auf Hartz IV angewiesen sind, steigt wieder. Waren es den Angaben der Bundesagentur für Arbeit zu Folge im Jahr 2006 etwa 1,9 Millionen Kinder in Hartz IV Familien, ging die Zahl in das in den Folgejahren wieder zurück. Nun sind es Ende des vergangenen Jahres wieder 1,6 Millionen, was einen Höchststand seit 2010 bedeutet.

Mit 1.634.095 Kindern die von Hartz IV leben müssen, erreichte 2014 wieder einen Höchststand nach 2010, wie aus den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit für Dezember hervorgeht. Demnach sind 343.897 Kinder in Hartz IV jünger als drei Jahre, 827.019 zwischen drei und sieben Jahren und 827.019 zwischen acht und 15 Jahren. Von diesen 1.634.095 Kindern entfällt mit 822.000 etwas mehr als die Hälfte auf Alleinerziehende und 807.343 auf Haushalte mit Partner.

Anzahl Kinder im Hartz IV Bezug (2005 bis 2014)

Die nachfolgende Statistik zeigt die Anzahl der Kinder unter 15 Jahren jeweils im Dezember des Jahres. Das Diagramm basiert auf den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit, die letztmalig zum 31. März 2015 veröffentlicht wurden.
Hartz4_Kinder_Statistik20052014

Anteil von Alleinerziehenden nimmt zu

Was bei den statistischen Auswertungen der Bundesagentur für Arbeit sehr deutlich wird ist der anteilsmäßige Anstieg der Alleinerziehenden am Gesamtbestand der Hartz IV Bezieher. Zwar waren in 2005 insgesamt 5.224.494 Menschen auf Hartz IV angewiesen, jedoch nur 542.087 bzw. 10,38 Prozent davon waren alleinerziehend. Im Jahr 2014 lag der zahlenmäßige Bestand an Hartz IV Beziehern bei 4.322.022, wobei davon 607.582 bzw. 14,06 Prozent alleinerziehend waren. Den Verlauf der Alleinerziehenden unter allen Hartz IV Leistungsempfängern soll nachfolgende Grafik veranschaulichen, die auf den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit jeweils im Dezember eines Jahres basiert.

Hartz4_Alleinerziehende_Statistik20052014

Lesen Sie auch: Infoartikel zu Mehrbedarf für Alleinerziehende

HartzIV.org Newsletter - Nichts mehr verpassen!

Hol' Dir jetzt unseren kostenfreien Newsletter und beginne schon mit der ersten Ausgabe, Deinen Wissensstand sofort zu verbessern!