Hartz IV Antrag soll vereinfacht werden

Hartz IV Antrag soll vereinfacht werden

Der Antrag auf Hartz IV soll vereinfacht werden. Hierzu hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) das Antragsformular grundlegend überarbeitet. Die Behörde will sich nicht mehr hinter Bürokratie verstecken, „Wir wollen unnötige Distanz abbauen, kein Misstrauen, sondern Vertrauen schaffen“, sagte BA-Vorstandsmitglied der „Bild“.

Der neue Hartz IV Antrag wurde mit Hilfe von Juristen, Sprachforschern und Sozialverbänden grundlegend überarbeitet und bereits in den Jobcentern getestet. Nach Angaben der BA soll dieser nun in einfacher Sprache mit kürzeren Sätzen verfasst worden sein. Gleichzeitig wird Wichtiges in grüner Farbe hervorgehoben.

hartz4antrag_vergleichAb August dieses Jahres weichen Sätze aus dem Antrag wie „Füllen Sie bitte den Antragsvordruck (ohne die grau unterlegten Felder) in Druckbuchstaben aus“ und werden durch bereits hinterlegte Informationen ersetzt, bei denen es nun heißt „Zutreffendes bitte ankreuzen“.

Allgemein wirkt der neue Antrag aufgeräumter und übersichtlicher, allerdings ist der Hauptantrag nun auch um zwei Seiten länger.

hartz4antrag_vergleich2

Ein gutes Beispiel für die neuen Formulierungen ist die Frage nach der Einschätzung zur Erwerbstätigkeit. Hier wird der Antragsteller nicht mehr gefragt „Sind Sie – Ihrer Einschätzung nach – …“, stattdessen heißt es neu „Ich bin – meiner Einschätzung – …“. Gleichzeitig wird der Hinweis gegeben, falls eine dreistündige Erwerbstätigkeit nicht möglich ist, dass möglicherweise kein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II gegeben sei, allerdings Leistungen nach dem SGB XII (Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung) beantragt werden können. Im alten Antrag wurde man an dieser Stelle mit einem *) auf die Erläuterungen zu den Ausfüllhinweisen verwiesen.

Auch die recht abschreckende Formulierung, die im bisherigen Antrag direkt zu Beginn steht

[box type=“info“ icon=“none“]“Beachten Sie bitte, dass dieser Antrag gemäß § 37 Abs. 2 Satz 2 SGB II in der Regel auf den Ersten des Monats zurückwirkt und Sie somit alle leistungsrelevanten Tatsachen (insbesondere Zufluss von Einkommen) für den gesamten Monat (auch für die Zeit ab dem Ersten des Monats) angeben müssen.“ [/box]

wurde nun an das Ende des Hauptantrags verlegt, umformuliert und mit grüner Schrift versehen:

[box type=“info“ icon=“none“]“Beachten Sie bitte, dass Ihr Antrag in der Regel auf den Ersten des Monats zurückwirkt (§ 37 Abs. 2 Satz 2 SGB II) und Sie deshalb Angaben – insbesondere zum Zufluss von Einkommen – für den kompletten Monat Ihrer Antragstellung machen müssen.“[/box]

Den neuen Hauptvordruck sowie weitere Formulare finden Sie auf unserer Seite im Downloadbereich

[box type=“download“]Download Hartz IV Antragsformulare[/box]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...