Hartz IV Empfänger sollen per SMS erinnert werden

Hartz IV Empfänger sollen per SMS erinnert werden

Die Agentur für Arbeit geht den modernen und mobilen Weg. Wie BA Vorstand Heinrich Alt gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“ erklärte, wolle die BA zukünftig Erinnerungs-SMS an Hartz IV Empfänger verschicken, damit diese ihre Termine beim Jobcenter nicht vergessen. Diesen innovativen Service will die Bundesagentur für Arbeit nach Angaben des Vorstands voraussichtlich zum Ende dieses Monats einführen, wobei die SMS nur auf Wunsch des Leistungsempfängers verschickt werden soll. Damit gehen die Jobcenter einen Schritt in die Richtung, die Sanktionen aufgrund von Meldeversäumnissen zu reduzieren.

Erst vor ein paar Wochen wurde bekannt, dass im vergangenen Jahr über eine Million Sanktionen gegen Hartz IV Empfänger verhängt wurden, gut zwei Drittel davon wegen Meldeversäumnissen beim Leistungsträger. „Wir sehen hierin eine einfache Möglichkeit, insbesondere Jugendliche noch mal kurzfristig auf den Termin bei ihrem Berater hinzuweisen“, so Alt im Interview.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...