Arbeitslosenquote sinkt im Oktober weiter

Arbeitslosenquote sinkt im Oktober weiter

Die von der Agentur für Arbeit gestern veröffentlichten Zahlen zu den Arbeitslosen zeigen, dass die Arbeitslosenquote weiter absinkt. Im Vergleich zum Vormonat September 2012 ist die Zahl der bei der Arbeitsagentur gemeldeten Arbeitsuchenden um 35.000 auf insgesamt 2,753 Mio. im Oktober gesunken. 

Dennoch ebbt der Aufschwung ab, denn im Vergleich zum Oktober 2011 liegt die Zahl der Arbeitslosen um 16.000 unter dem Vorjahreswert. Allerdings ist dies in den Kreisen der Agentur für Arbeit und auch bei der Bundesarbeitsministerin kein Grund, die Pferde scheu zu machen. Nach Aussagen des BA-Vorstandes, Frank-Jürgen Weise, könne man nicht erwarten, „dass die Arbeitslosenzahlen ewig sinken“. Zwar schlägt sich die schwache konjunkturelle Entwicklung in der Arbeitslosenquote nieder, jedoch  befinde sich der Arbeitsmarkt weiter in einer guten Verfassung, so Weise weiter.

Die Meinungen zum Aufschwung sind allerdings durchaus umstritten. Während man von einer Seite hört, dass Absätze wegbleiben, besonders aus der Fahrzeugindustrie, hört man von der anderen Seite, dass Beschäftigte sich über üppige Weihnachtsgeld  Auszahlungen im November freuen können. Eine klare Linie scheint es wohl noch nicht zu geben und der vermeintliche Aufschwung doch noch sehr ungewiss.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...