Bundesrat billigt Hartz IV Erhöhung ab 2013

Bundesrat billigt Hartz IV Erhöhung ab 2013

Der Bundesrat hat für die am 19. September 2012 durch das Bundeskabinett  beschlossene Hartz IV Erhöhung grünes Licht gegeben. Damit steigt der Regelbedarf für die gut 6,1 Millionen Hartz IV Empfänger ab 01. Januar 2013.

Für alleinstehende Erwachsene steigt die monatliche Regelleistung um 8 Euro auf 382 Euro. Auch Partner einer Bedarfsgemeinschaft erhalten künftig 345 Euro anstatt 337 Euro. Erstmalig seit der Reformierung der Hartz IV Gesetze werden wieder ältere Kinder von der Anhebung profitieren, sie sich im Bereich zwischen 2 und 5 Euro monatlich bewegt.

Zum Vergleich: Bei der Einführung im Jahre 2005 betrug die Hartz IV Regelleistung für Alleinstehende 345 Euro monatlich und für Partner einer Bedarfsgemeinschaft 311 Euro. Unterm Strich fällt die Erhöhung in 2013 mit 8 Euro kleiner aus als die letzte mit 10 Euro. In Prozent ergibt sich ein Wert von 2,10 (auch aufgrund der Rundung auf ganze Euro) und entspricht dem Rentenanstieg von Juli 2005.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...