Jeder dritte Jugendliche auf Hartz IV angewiesen

In Berlin lebt mittlerweile jeder unter 18-Jährige von Hartz IV Leistungen oder in Familien, die diese Leistungen erhalten, also in Bedarfsgemeinschaften. Damit liegt die Zahl der jungen Betroffenen bei 172.000.

Spitzenreiter im Vergleich der Bezirke sind mit 26.000 Betroffenen Berlin-Mitte und Neukölln. Das „positive“ Schlusslicht bildet Steglitz-Zehlendorf mit gut 7.000. Die Zahlen basieren auf einer Antwort des Staatssekretärs Rainer-Maria Fritsch (Linke) auf eine Anfrage der Linksfraktion.

Besonders von Hartz IV betroffen seien hier die Kinder von alleinerziehenden Elternteilen und Ausländern.

    HartzIV.org Newsletter - Nichts mehr verpassen!

    Hol' Dir jetzt unseren kostenfreien Newsletter und beginne schon mit der ersten Ausgabe, Deinen Wissensstand sofort zu verbessern!