ALG II Bezüge könnten 2010 sinken

Es konnte nur eine Frage der Zeit sein, bis nicht nur die Zahl der Arbeitlosen in Deutschland wieder deutlich ansteigen würde. Auch an anderen Stellen würden sich die Veränderungen nach der Wirtschaftskrise bemerkbar machen, da waren sich die Sozialexperten seit Monaten einig.

HartzIV.org Newsletter - Nichts mehr verpassen!

Hol' Dir jetzt unseren kostenfreien Newsletter und beginne schon mit der ersten Ausgabe, Deinen Wissensstand sofort zu verbessern!

Nun werden wohl spätestens ab dem kommenden Jahr auch die Empfänger von Arbeitslosengeld II und die deutschen Rentner zu spüren kriegen, was die Krise gesellschaftlich bewirkt hat. Aller Wahrscheinlichkeit kommen die Senkungen bei den Löhnen ab 2010 „endlich“ auch bei den Renten an, so lassen es die aktuellen Meldungen aus der Sozialversicherung befürchten.

Für 2009 erwarten Analysten einen durchschnittlichen Rückgang der Löhne in Deutschland um rund 2,3 Prozent. Bekanntlich berechnen sich die Renten anhand der Löhne der Arbeitnehmer. Daraus resultiert letzten Endes auch eine Korrektur der Bezüge beim ALG II. denn dieser Satz wird auf Basis der Rentenansprüche kalkuliert.

Dass die Löhne so deutlich sinken, liegt wie nicht anders zu erwarten an den umfangreichen Maßnahmen zur Kurzarbeit, die in den vergangenen sechs Monaten sukzessive umgesetzt wurden in den Unternehmen. Damit trifft die Krise also vermutlich spätestens im kommenden Jahr die schwächsten Glieder im Lande, dabei hatten gerade die Rentner ohnehin kaum Steigerungen verbuchen können in den vergangenen Jahren. Für die ALG II-Bezieher könnten infolge der Kürzungen etwaige Ersatzleistungen notwendig werden.