Arbeitsloser schlägt auf Sachbearbeiterin ein

Arbeitsloser schlägt auf Sachbearbeiterin ein

Auch wenn Hartz IV durchaus ein Reizthema ist. Das, was am Montag im Job-Center in Kronach passierte, darf nicht sein. Mit einem 45jährigen Arbeitslosen gingen die Pferde durch.

Androhung, sein Arbeitslosengeld II zu kürzen, ließ ihn vollkommen ausrasten. Statt sich die Vorwürfe in Ruhe anzuhören – denn eigentlich ging es ihm um eine Auskunft zur Leistungskürzung –, schlug er die Sachbearbeiterin nieder und prügelte auf sie ein. Andere Mitarbeiter des Jobcenters konnten den Mann bändigen, der von der Polizei vernommen und später wieder frei gelassen wurde. Die Nerven scheinen bei vielen blank zu liegen, denn solche Angriffe sind sonst eher typisch für die Großstadt, nicht aber in kleinen Orten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...