7 Wochen mit HARTZ IV

Mit der Aktion “7 Wochen leben mit HARTZ IV” will das Diakonische Werk der Landeskirche Hannover den “Nicht HARTZ IV-Empfängern” verdeutlichen, was es heißt, mit einem Regelsatz von 345 Euro auszukommen.

In der Zeit vom 21. Februar 2007 bis 07. April 2007 können Interessierte an dieser Aktion erfahren, wie es ist, mit 345 Euro (als Alleinstehender) monatlich seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können und zu müssen.

Mit dieser Aktion will die Kirche Verständnis für die Bedürftigen wecken und die Vorurteile abbauen, so dass wieder eine Solidarität mit Jenen entsteht, die am “Rande der Gesellschaft” stehen.

Alle Teilnehmer ehalten Fragebögen, in denen die täglichen Ausgaben für Lebensunterhalt etc. festgehalten werden und dann später ausgewertet werden.

HartzIV.org Newsletter - Nichts mehr verpassen!

Hol' Dir jetzt unseren kostenfreien Newsletter und beginne schon mit der ersten Ausgabe, Deinen Wissensstand sofort zu verbessern!