Beiträge von JegElskerNorge

    Naja... danke erstmal.


    Leider sagen die Menschen bei der ARGE/Arbeitsamt immer etwas anderes. Wenn das alles nicht so schwierig wäre.
    Mir wurden nicht zum ersten Mal Steine in den Weg gelegt vom Amt zwecks einer Ausbildung.


    Wieso kann ich als deutsche Staatsbürgerin nicht frei wählen, wo in Deutschland ich wohnen möchte? Wieso müßen eine Hand voll Menschen über mich bestimmen.
    Sagen sie nicht: "Jeder in Deutschland soll eine Ausbildung machen..."
    Dann will man etwas für seine Zukunft tun, muß dafür in eine andere Stadt und das ganze wird einem dann ABGELEHNT.


    Dann gibt es jetzt wieder Menschen, die sagen, "dann mach ne Ausbildung, in der du jeden Monat dein Geld verdienst"..
    Ich hab eben bestimmte Ziele und es wird leider noch mindestens 8 Jahre dauern, bis ich mein erstes geregeltes Einkommen verdienen kann! :( :)




    Wenigstens hab ich im Leben ein Ziel. Es gibt genug in diesem Land, die mit 25 noch nicht wissen, was sie wollen!


    (Ich möchte hier niemanden angreifen oder etwas unterstellen... ich mußte meinem Ärger einfach Luft machen... Sorry)

    Ich bin 23, mein Freund 20.


    Naja, ich meinte vielmehr ob uns überhaupt etwas zustehen würde zwecks Zuschuß für Miete.


    Momentan bin ich in einer schulischen Ausbildung, bekomme 405€ Bafög, Kindergeld und 170€ Zuschuß von der Agentur für Arbeit für meine Wohnung.


    Klingt viel. Nach Abzug der Miete, Strom (der leider teurer wurde), ein gutes Sümmchen Schulgeld, restliche Anwaltskosten, bleibt da auch nicht mehr als knapp 180€/Monat übrig. Mit dem Geld komm ich gut aus.

    Hallo!


    Ich habe schon wieder eine Frage:


    Es ist ja festgelegt, wie groß eine Wohnung sein darf und was sie kosten darf. Wenn ich jetzt aber eine Wohnung bekommen könnte, die z.B. 57qm groß ist und vom Preis her unter dem liegt, was die Arge zahlen würde, würde das mit der Wohnung problemlos klappen?


    Oder:


    Die Wohnung ist von der qm-Zahl viel kleiner als vorgeschrieben, aber dafür teurer?..



    Wie groß/teuer dürfte die Wohnung sein, wenn man zu zweit einzieht (mit dem Partner) [und bei der Arge sagt, man möchte mit einem Freund eine WG gründen]. Hat man dann automatisch von der qm-Zahl einen größeren Spielraum? Spielt es eine Rolle, ob die Wohung nun 2-Zimmer oder 3-Zimmer hat, aber von der qm-Zahl her gleichgroß wäre?
    (beide wären an einer Abendschule und haben somit erst mal kein eigenes Einkommen)



    So viele Fragen.
    Vielleicht kann sie mir jemand von euch alle beantworten.


    Vielen Dank!


    J.



    LG J.

    Guten Tag!
    Mein Freund wohnt seit ca.10 Monaten in einer eigenen kleinen 1-Zimmer-Wohnung. Er hat mir gesagt, er hätte noch nie etwas von einem Antrag auf Erstausstattung gehört.
    Ihm fehlt eben noch ein "anständiges" Bett. Er schläft auf etwas ähnlichem wie ausziehbare Couch, sehr alt, sehr verschmutzt. Sein Herd ist nicht das Wahre, seine Küchenmöbel sind aus Oma`s Zeiten und diese fallen auseinander, er hat keine Waschmachine...


    Steht ihm ein Antrag auf Erstausstattung noch zu,obwohl er schon seit so langer Zeit alleine lebt?