Beiträge von manu1977x

    Wieviel Warmmiete bzw. wie groß darf meine Wohnung sein?


    Wieviel Heizkosten darf ich pro Jahr verbrauchen (ich habe ofenheizung)?

    mal dumm gefragt, an wem schicke ich diese dienstaufsichtsbeschwerde? habe ich dann nicht erstrecht probleme mit meinen FA, wenn ich mich beschwere udn er setzt mich dann erst recht unter druck?


    ich habe bei googel nichts gefunden über eine freiwilligen EV. :(

    Hallo,


    Heißt es, wenn der FM mir einen Job anbietet und ich ihn ablehne, weil ich mir nicht traue Auto zufahren bzw. nicht umziehen will, dass er eine Kürzung oder Sperre erteilt?


    Und was ist, wenn er mir keinen Job anbietet und mich trotzdem zum Auto fahren bzw. Umzug zwingen will und ich dann ablehne, was passiert dann? Darf er das in der EV als meine Pflicht schreiben?


    Kann ich mit ihm vereinbaren, dass ich erst dann umziehe bzw. Auto fahre, wenn ich eine Arbeit in aussicht habe?


    Was ist genau eine freiwillige EV?


    LG.

    Ich bin bei einen fallmanager gelandet, der für die bürgerarbeit zuständig ist und da sind mir so paar fragen durch den kopf gegangen, die mir echt magenschmerzen bereiten.


    1. Kann mein Fallmanager mich zwingen, das ich Auto fahren, obwohl ich ihm gesagt habe, das ich angst habe?


    2. Kann er mich zwinge umzuziehen?


    3. Ist es rechtens, dass ich 8 Bewerbungen pro Monat vorlegen muss? Muss ich mich bei private Arbeitsvermittler vorstellen?


    4. Kann ich eine Umschulung ablehnen, wenn ich es nicht mit öffentlichen Verkehrsmittel zeitlich einhalten kann oder darf ich später kommen und auch früher gehen?


    5. Kann ich verweigen eine Eingliederungsvereinbarung zu unterschreiben, wenn ich mit den Pflichten nicht einverstanden bin?


    6. An wenn kann ich mich wenden, wenn mein Fallmanager mich zwingt oder erpresst, was zu tun, was ich nicht kann oder einhalten kann? Kann ich damit zum Teamleiter gehen? Zu wenn kann ich gehen, wenn der Teamleiter nicht anwesend ist?


    7. Muss ich meinen 1-euro-job für eine weiterbildung/umschulung beenden? Wenn nein, wie kann ich mich wehren?


    ich hoffe hier weiß einer antworten auf meine fragen.

    Ich (32 Jahre) lebe mit meiner Mutter in einer Wohnung oder mehr gesagt, ich lebe in ihrer Wohnung und sie bei ihren Partner.


    Ich hatte, als es mit Hart IV los ging unterschrieben, das ich für mich allein wirtschafte und meine Mutter für mich nicht aufkommt, wieso muss ich jetzt das Vermögen und Einkommen meiner Mutter vorlegen?


    wie muss ich mich verhalten, weil immer mein Antrag bewilligt wurde und jetzt mit einmal muss ich alles von meiner Mutter vorlegen?


    Wie kann ich beweisen, daß ich kein Leistungen zum Lebensunterhalt von meiner Mutter erhalte? :confused: