Beiträge von Qui-GonJinn

    Hallo,


    ich habe ein großes Problem. Und zwar, bin ich Schülerin an einer Abenschule die geht von 17 Uhr bis 20:45 Uhr. Daheim bin ich erst 21:30 Uhr. Aus dem Haus gehe ich 16:15 Uhr, damit ich zur Schule pünktlich ankomme.


    Nun mein Problem. Da mir das AA ein 1€ Job aufgedrückt hat, würde ich nur gut 2 Stunden zu Verfügung haben, um mich auszuruhen, mein Haushalt zu tätigen und was für die Schule zu mach. Kann man da nicht irgendetwas dagegen tun? Ich würde ja gerne etwas machen, aber Gartenarbeit und dann noch Schule... das ist unerträglich. Da ich selbst auch noch einen Garten besitzte, weiß ich wovon ich spreche. Ebenso da schon zu viele abgesprungen sind, weil die Teilnehmer ebenso vorher Arbeiten gehen. Dies will ich nicht auch noch tun müssen, da ich endlich meinen Realschulabschluss machen möchte. Wir waren zu Anfangs gut 20 Teilnehmer, nur wegen Job und dem AA, sind viele Abgesprungen, weil man es einfach nicht packt.


    Wie gesagt, kann man dagegen etwas tun? Meine Schule versucht da auch schon etwas zu tun, da sie dieses Problem ebenso kennen... Doch bis jetzt... nun ja... Muss am 24.03 damit Anfangen. Bitte daher um schnelle Antwort. Danke im Voraus.


    MfG


    Alexandra