Beiträge von idksik

    Danke für Eure Antworten.


    Den Freibetrag habe ich seit ALG2-Bezug nie überschritten.


    Was mich verwundert ist, warum das nicht schon im Januar 2020 aufgefallen ist und mich das Amt nicht schon damit konfrontiert hat.


    Ich habe keinerlei Erinnerung, dass mir im Januar 2020 der Kontoauszug für 2019 geschickt wurde. Aber kann ich mich auch täuschen, daher werde ich heute meine ganzen Unterlagen durchgehen.

    Hallo,


    Entschuldigung, ich habe in meinem vorherigen Post Informationen verwechselt.


    Ich beziehe seit Herbst 2019 ALG2.

    Heute hatte ich einen Kontoauszug von meinem Bausparvertrag im Briefkasten: "Bausparguthaben 4** Euro"

    Ich habe diesen noch nie dem Amt mitgeteilt. Auch nicht beim Erstantrag angegeben. Ich hatte diesen einfach vergessen.


    Was ist zu tun?

    Muss ich das dem Amt sofort mitteilen?

    Können Probleme entstehen?


    :(