Beiträge von tab123

    Hallo zusammen,


    leider bin ich nach 3 monatigen arbeiten wieder ins Hartz4 gerutscht.


    Heute musste ich einen neue Antrag stellen und mir wurde mitgeteilt das mir ab sofort nur nur die aller günstigen Fahrtkosten für den Besuch meiner Kinder erstattet werden.


    Meine Kinder leben 526 km entfernt von mir das sind über 1000 km hin und zurück. Zuvor hat sich das Amt nicht gestreubt mir die Fahrtkosten ganz normal per PKW zu erstatten. Nun auf einmal müsse ich 2 Wochen vorher bekannt geben, wenn ich meine Kinder Besuch und mir Preise von Flixbus und der Bahn einholen. Nachdem ich stumpf fragte ich solle 9 Std mit dem Bus zu meinen Kindern reisen was habe ich dann von denen am Wochenende bekam ich die Antwort ja das müssten Sie in Kauf nehmen.


    Ich bin grad sehr verwundert um dies alles zu rechtens ist, vor allem warum das alles auf einmal ? Vorher hat doch auch kein Hahn danach gekräht bzgl der Fahrtkosten die ich immer Ordnungsgemäß eingereicht habe. Anscheinend ist denen die Summe zu hoch kann das sein ? aber was soll ich machen ? natürlich möchte ich meine Kinder sehen und selbst 5 Std mit dem Auto sind schon eine Tortur.


    Vieleicht kann mir jemand ja hierzu etwas sagen.


    Danke im Voraus.