Beiträge von 12LOTUS12

    Der Betrieb weiß, dass ich derzeit nicht arbeite, da es mit traumatischen Erlebnissen zu tun hat will ich bei dem Betrieb nicht auf Näheres eingehen.


    Die Ausbildung fängt erst im September an. Bis April mache ich noch Reha und dann bis September noch ambulante Therapie.

    Da ich schon fast 2 Jahre arbeitsunfähig bin, möchte ich durch eine Ausbildung wieder ins Arbeitsleben finden.

    Dennoch stellt sich mir die Frage ob das Jobcenter dem gegenüber tolerant ist, dass ich jetzt bereits eine Stelle für September gefunden habe.

    Vom Amtsarzt bin ich bis April krankgeschrieben und dann würde es eine neue Überprüfung geben.


    Kann ich den Jobcenter jetzt schon mitteilen, dass ich ab September nach meinen Therapiemaßnahmen wieder arbeiten möchte?

    Guten Abend zusammen,


    ich hätte eine Frage an euch:


    Ich bin bis April vom Amtsarzt noch als arbeitsunfähig eingestuft, aber unterschreibe diesen Monat meinen Ausbildungsvertrag für September 2020.


    Nun meine Frage: Muss ich das dem Jobcenter mitteilen oder nicht und darf ich überhaupt trotz Krankschreibung einen Vertrag für September unterschreiben?


    Können sie mich daraufhin jetzt schon als "arbeitsfähig" melden, da ich mich für eine Ausbildung für 2020 entschieden habe? Bis dahin mache ich noch stationäre sowie ambulante Therapie um bis dahin fit zu sein.


    Herzlichen Dank schonmal für die Hilfe.


    Liebe Grüsse,


    Lena

    Hallo guten Tag alle zusammen,


    Ich habe eine Frage auf die ich keine Antwort weiß.

    Ich wurde letztes Jahr Opfer von Straftaten und habe einen Antrag auf Opferentschädigung gestellt. In einem Monat habe ich die Anhörung.

    Nun stellt sich mir die Frage was passiert wenn mir Geld zugesprochen wird?

    Wird und darf das Jobcenter das anrechnen? Ich habe was gelesen, dass Opferentschädigung nicht angerechnet werden darf aber ich bin mir nicht sicher.


    Eine Bekannte traf auf Reha einen der sein komplettes Hartz 4 zurückzahlen musste rund 20.000 Euro. (Genauere Details weiß ich leider auch nicht)


    Ich bekam seit April 2019 bis Juli eine Aufstockung und ab Juli 2019 volles Hartz 4.


    Hat jemand Erfahrungen damit? Und könnte mir helfen?



    Ich bedanke mich schonmal recht herzlich bei euch allen.


    Liebe Grüsse,


    Lena

    Hochladen von Dokumenten für Hilfestellung bitte als PDF Datei