Beiträge von Unimportant95

    Danke für deine Antwort.

    Die Umzugskosten sind nicht das Problem, eher die Kaution und Übernahme der Miete für die neue Wohnung in NRW. Könnte das neue JC beides übernehmen, auch wenn mir das JC hier den Umzug verwehrt?

    Das Problem hierbei ist, dass ich hier meine Wohnung nur mit einer Kündigungsfirst von 3 Monaten kündigen kann. Also müsste ich einen gleitlosen Einstieg haben für die neue Wohnung und die dazugehörige Arbeit. Aber eventuell wäre es auch möglich, erstmal woanders unterzukommen, nebenbei eine Wohnung suchen und den Umzug kurz vor dem Bezug über die Bühne zu bringen. Aber dann müsste ich mir auch sicher sein, dass ich zu diesem Zeitpunkt eine Wohnung habe. Das ganze ist halt extrem kompliziert. Das Amt hat mir bisher auch nicht wirklich helfen können und meine Betreuer sehen die Lage leider genauso verzwickt wie ich. Es wurde auch angedeutet, dass ich mein BEW in NRW weiterführen könnte und dadurch vllt der Umzug stattfinden könnte, ob da aber was dran ist, weiß ich nicht. Über das Netz habe ich dazu leider noch nichts gefunden.

    Guten Tag zusammen,

    ich weiß nicht ob man mir hier helfen kann, aber ein Versuch ist es, denke ich, wert. Ich bin 23 Jahre jung und lebe derzeit in Berlin. Mein Wunsch ist es seit längerem aus Berlin wegzuziehen. Nun ist das aber nicht so einfach, vor allem wenn man leider vom Amt lebt. Der Grund dafür ist, dass ich hier in Berlin keinen Halt habe, diese Stadt eine Art Gefängnis für mich ist und Berlin auch vom Charakter eher nichts für mich ist. Mein Wunsch ist es deshalb nach NRW zu ziehen, da ich dort soziale Kontakte habe, eine Familie und die Gegenden einfach tausendfach schöner sind. Außerdem wohnt dort die Frau die ich liebe und mit der ich gerne mehr Zeit hätte, wir wären auch schon zusammen, wäre diese Entfernung nicht, die zwischen uns steht. Ich kenne bisher nur 3 Möglichkeiten umzuziehen: Eine Ausbildung in NRW, eine Arbeit (mindestens 40h die Woche) oder ich zahle Umzug und Kaution selbst. Eine Ausbildungsstelle zu finden, die mich aufnimmt, erweist sich als schwierig, da ich nicht vor Ort wohne und keine Sicherheit habe bis dahin eine Wohnung sicher zu haben. Bei einer Arbeitsstelle sieht es ähnlich aus. Kaution und Umzug kann ich allein wohl kaum tragen. Daher meine Frage, ob ihr irgendwelche Tipps habt, meinen Traum wahr werden zu lassen. Vielen Dank im Vorraus :)