Beiträge von NightstarX

    Hi ihr lieben, hätte da mal eine Frage an euch, und zwar lebe ich in einer Bedarfsgemeinschaft, meine Frau macht demnächst eine Schulung was über den Bildungsgutschein läuft, wenn sie in der Schulung ist,und ich ein Job annehme,muß sie denn die Schulung abbrechen ? Oder muss ich denn dafür aufkommen ? Ich könnte evtl arbeit bekommen, allerdings erst dann wenn meine Frau in Schulung ist,nur ist aus ihrer Sicht die Vermutung dass sie halt ein Abbruch machen müsse,wenn ich in arbeit bin.

    Jetzt hat sie halt sorge, und ich persönlich wüsste auch nicht wie das Amt reagieren könnte,vllt weiß einer von euch ja bescheid darüber,ob sie weiter machen kann oder halt nicht.


    Gruß