Beiträge von Koala

    Vielen Dank. Damit ist eine Frage beantwortet, dass meine Eltern ihre finanzielle Lage offenlegen müssen.


    Fragen bestehen trotzdem noch. Wird durch das Vermögen über den Freibetrag mein Regelsatz gekürzt oder komplett gestrichen? Und um wieviel dann gekürzt?


    Gibt es Möglichkeiten, dass nicht das komplette Vermögen angerechnet wird, da sie damit das Haus abbezahlen möchten? Wäre dieses Vermögen bereits zur Abbezahlung des Kredites geflossen, würde ja das Haus auch nicht als Vermögen angerechnet werden, da es "angemessen" ist.

    Ohh vergessen zu erwähnen. Momentan bin ich noch Immatrikuliert. Meine Abschlussarbeit wird momentan noch bewertet, dann kann ich mich Exmatrikulieren. Das sollte ich den nächsten zwei Wochen geschehen.


    Bevor ich zu Ihnen wieder zurück gezogen bin, hab ich im Wohnheim gewohnt und Wohngeld erhalten, sowie Unterhalt von den Eltern. Ich wohne etwa seit einem halben Jahr wieder bei den Eltern, da die die Wohnhöchstdauer des Wohnheimes erreicht wurde. Währrend ich bei den Eltern wohne hab ich weiterhin finanzielle Unterstützung ("ein Taschengeld") bekommen um zur Uni und so zu kommen..

    Hallo liebe Community,


    ich bin 28 Jahre alt, und habe soeben mein Studium abgeschlossen. Ich bin während meiner Abschlussarbeit wieder zu meinen Eltern gezogen und bilde somit eine Haushaltsgemeinschaft mit ihnen. Meine Eltern bewohnen ein Eigenheim, worauf ein Kredit läuft. Sie haben mich während des Studiums teilweise finanziell unterstützt. Ich möchte Ihnen nicht weiterhin finanziell zu Last fallen, da sie ja noch den Hauskredit abbezahlen müssen, und möchte deswegen ALG 2 Antrag stellen in der Übergangsphase bis ich in den Beruf einsteige.


    Wie das Einkommen meiner Eltern mir angerechnet wird, habe ich durchschaut. Nur verstehe ich nicht wie das Vermögen meiner Eltern angerechnet wird. Sie haben sich etwas angespart, dass über den Freibetrag von 150€ je Lebensjahr übersteigt. Diese Sparsumme möchten Sie zur Abbezahlung des Kredits stecken. Da der Kredit kurz vor der Umfinanzierung steht, können Sie damit noch nicht jetzt den Kredit tilgen und haben dementsprechend ein Vermögen, welches den Freibetrag übersteigt.


    Inwieweit wird das Vermögen meiner Eltern mir angerechnet?

    Besteht eine Möglichkeit, dass meine Eltern keine Auskunft über ihre finanzielle Lage machen müssen?