Beiträge von xantipes

    Als Grund steht da

    Ihr Kind das 12 Lebensjahr vollendet hat,SieLeistungen nach dem SGB 2 beziehen und ihr Kind auch wenn Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz geleistet werden würden,weiterhin auf Leistungen nach dem SGB 2 angewiesen bleibt 1 Absatz 1 a Nr.1 UVG

    Hallo

    Betreff Wegfall der Unterhaltsvorschusszahlung

    meine Tochter wird im November 12 Jahre alt ,diesbezüglich habe ich jetzt ein Einstellungsbescheid erhalten.

    Für den Monat November habe ich anstelle 205,-€ 103,-€ erhalten angerechnet vom Jobcenter wurden 205,-€ .

    Ich bekomme Hartz 4 Miete Regelleistungen Alleinerziehende Zuschlag.

    Das Kindergeld ,und der Unterhaltsvorschuss werden laut Bescheid angerechnet.

    Ich verstehe das nicht mit den 600 ,-€Brutto nicht.

    Versteh ich das richtig das das ich kein Anspruch auf Unterhaltsvorschuss mehr habe weil ich und meine Tochter Leistungen vom Jobcenter beziehen.

    712,-Regelbedarf davon 416,- ich 296,-Meine Tochter

    49,92 Mehrbedarf Alleinerziehende

    501,- Grundmiete

    67,-Heizkosten

    146 Nebenkosten

    Gesamt 1475,-

    -205 Unterhaltsvorschuss

    -194 Kindergeld

    Gesamtsumme 1.076,98 für November


    Bitte um Info