Beiträge von Anna1212

    Also heißt es unterm Schnitt das ich dann ca 240€ mehr hätte oder ?

    Für meine Tochter bekomme ich 150€ unterhaltsvorschuss und 194€ Kindergeld :).


    Das Darlehn zur Überbrückung bekomm ich dann wenn ich den Antrag stelle ?

    Weil sagen wir mal so ich Fange am 1.10.2018 an zu arbeiten und bekomme mein Lohn erst ab den 15.11.2018 dann ist ja mein Lebensunterhalt nicht gesichert . Müsste ich da nicht eher ein wiederspruch einlegen können ? Da es ja um die Sicherung meines Lebensunterhalt geht ?


    Sorry für die ganzen fragen 🙈

    Hallo ,

    Ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage .

    Ich beziehe momentan alg2 Grundsicherung und Miete für mich und meine Tochter ( 4 Jahre )

    Jetzt meine Frage :

    Ich könnte eine Arbeit als Teilzeit anfangen . Das mein Einkommen angerechnet wird das ist mir bewusst , aber bekomm ich dann noch weiter Unterstüzung ?

    Mein Verdienst wäre ungeklärt 630€ netto monatlich . Und meine Miete beträgt 500€ monatlich . Werde ich dann noch unterstützt vom Amt ?


    Liebe grüße Anna