Beiträge von Chrissy84

    Hallo,


    ich bin ganz neu hier und hoffe der Beitrag ist an der richigen Stelle.


    Ich habe eine Kündigung erhalten. Mein Arbeitgeber hat mich und 2 weitere (also wir 3 neuen) während der Probezeit entlassen, er teilte uns mit, dass er dies leider aus wirtschatlichen Gründen tun muss. :(
    ALG 1 steht mir leider nicht mehr zu, da ich es bereits von Februar 2017 bis Ende Januar 2018 bezogen habe.


    Zu meiner jetzigen Situation:
    Ich (alleinerziehend) wohne gemeinsam mit meinen Eltern (beide Rentner) in einem Einfamilienhaus mit meinen Kind (6Jahre alt) zusammen.
    Miete habe ich für die 2 Zimmer nicht zahlen brauchen, meine Eltern möchten dies nicht.


    Mein Kind bekommt 205 Euro Unterhaltsvorschuss + Kindergeld.


    Wie ist das jetzt in meinem Fall mit "Bedarfsgemeinschaft" zu verstehen - mit wieviel Hartz4 kann ich für mein Kind und mich rechnen?



    Liebe Grüße
    Chrissy