Beiträge von Turzo

    Vielen Dank für die Antwort.


    Ja, er ist der Vater des Kindes und ist auch am arbeiten. Besteht denn nicht noch eine Möglichkeit? Beim Amt war sie gestern und dort meinten sie, dass sie angeblich kein Geld bekommt.

    Hallo,


    ich kenne jemanden und wollte im Auftrag dessen um Hilfe bitte.


    Sie ist 18 Jahre alt und schwanger und wohnt bei ihren Freund, der arbeitet. Verheiratet sind die beiden nicht. Die Eltern von ihr bekommen auch Hartz 4. Nun war sie beim Amt und ihr wurde gesagt, dass sie gar kein Geld bekommt, was ich gar nicht so glauben kann. Selbst Kindergeld würde Sie nicht bekommen. Sie macht beruflich sowie schulisch auch nichts.


    Kann das sein? Und wenn ja, welche Möglichkeiten gibt es?


    Vielleicht eine eigene Wohnung? Oder wieder bei den Eltern einziehen?


    Vielen Dank für eure Hilfe :)

    Danke für die Antworten. Werde morgen zum JC und mal den Weg von Bass umsetzen.


    Doppelte Miete wird auch nicht fällig, da die Kündigungsfrist mit Einzgsdatum passt.


    Ich danke euch für eure Hilfe und werde morgen mal schildern, was der Besuch ergeben hat.

    Hallo,


    weil in den letzten Monaten auch so weit wieder alles ok war durch die Schimmelplatten. Erst als es wieder anfing kühler zu werden, zog die Feuchtigkeit in unsere Wohnung und der Schimmel kam wieder durch.


    Ich möchte doch einfach nur die Bescheinigung für die Mietübernahme für den Vermieter... Ich möchte doch nicht einmal Umzugskosten etc. haben.



    Das mit dem Attest meines Mannes haben wir auch schon vor. Werden morhen direkt zum Arzt gehen und ein solches Attest zur Gesundheitsgefährdung besorgen


    Wir werden auch anbieten, dass sich jemand selbst vor Ort ein Bild über den Zustand machen kann.


    So langsam reicht es mir wirklich, ich will keinen Cent und einfach nur raus aus diesem Loch!

    Hallo liebe Leute,


    ich bin echt verzweifelt und weiß nicht mehr was ich noch tun kann.


    Und zwar sind wir im August 2015 in die Wohnung hier eingezogen und haben im Winter 2015 schon den ersten Schimmel bemerkt.
    Daraufhin haben wir beim Vermieter angerufen und nach einigen Wochen kam eine Firma heraus, welche den Schimmel mit Schimmelfarbe und Entferner erst einmal bereinigt hat. Das ganze ging dann immer so weiter und nach Messungen im Keller wurde doch eine extreme Feuchtigkeit festgestellt und diese zieht dann nach oben in unsere Wohnung und wird wohl auch nicht aufhören, bis der Keller komplett instandgesetzt wird. Dies ist auch die Einschätzung eines Mitarbeiters der Firma die heraus kam. In unserer Wohnung sind jetzt "Schimmelplatten" doch der Schimmel kommt jetzt erneut wieder durch und die Böden sind klamm. Dies ist extrem gesundheitgefährend und hinzu kommt, dass mein Mann nierentransplantiert ist und dies kein dauerhafter Zustand sein kann, da besonders gefährlich,


    Jetzt haben wir uns eine neue Wohnung gesucht und das Wohnangebot bei dem Amt vorgelegt. Auf Renovierungskosten und Umzugskosten und Kaution haben wir im Antrag komplett verzichtet, da die neue Wohnung komplett renoviert ist und wir etwas gespart haben und wir einfach nur beim neuen Vermieter die Bescheinigung für die Mietübernahme in der neuen Wohnung benötigen. Wir wollen einfach nur umziehen und raus hier.


    Jetzt dachten wir, dass es kein Problem darstellt und ich sogar ein Schreiben mit Schilderung zu dem Schimmel sogar beigefügt habe, doch jetzt kam ein Schreiben vom Amt, dass dieses Nachweise über die geltend gemachten Mängel beim Vermieter benötigt und das Antwortschreiben des Vermieters. Doch dies ist alles telefonisch gelaufen und ich glaube kaum, dass der Vermieter mir das alles so bestätigen wird. Ich brauch doch nur die Bescheinigung für die Übernahme der neuen Miete. Die neue Wohnung ist sogar 5 qm² kleiner und ca. 20€ günstiger als unsere jetzige. Also dies stellt nicht einmal ein Problem dar. Wir wollen keinen Cent vom Amt, sondern einfach nur die Bescheinigung für die Miete.


    Was kann ich jetzt noch tun? Ich bin richtig verzweifelt, weil der neue Vermieter uns die Frist bis zum Ende dieser Woche gesetzt hat, ansonsten hätte er andere Mieter.