Beiträge von einszweidrei

    ok, dann haben wir ziemlich viele Fehler gemacht. Da müssen wir dann jetzt durch, denn heiraten werden wir dieses Jahr trotz alledem!!!
    Vielleicht sollten wir noch vor der Hochzeit reinen Tisch machen!
    Unsere Heirat steht im August an und wir hoffen auch, dass mein Freund bis dahin seinen festen Arbeitsvertrag erhalten wird.


    Also vielen Dank nochmal!


    Gruß

    Hallo,


    Dein Freund bekommt also gar keine Leistungen für die Unterkunft?


    Gruß!


    Hey,


    wie ich bereits erwähnt habe, bekommt mein Freund Leistungen für die Unterkunft. Der Sachbearbeiter meines Freundes hat mit dem Untermietvertrag alles anstandslos abgesegnet!
    Ich habe mir die ganze Zeit keine weiteren Gedanken gemacht und es meinem Sachbearbeiter gar nicht gemeldet. Ein Freund stieß uns mit dem Kopf darauf, als dass Thema Hochzeit angeschnitten wurde.
    Nun haben wir Panik!

    Bedeutet das, du erhältst die volle Miete und dein Freund die anteilige Miete aus dem Untermietvertrag vom Jobcenter?


    NEIN!!!!
    Ich muß zuzahlen, weil die Wohnung etwas zu teuer ist!
    Langsam frage ich mich, ob der Fehler nicht beim Arbeitsamt liegt. Eigtl. hätte denen das ja direkt zu Anfang auffallen müssen, od. nicht???

    Hallo,


    ich hab da ein Problem:


    Mein Freund und ich leben seit 8 Jahren in einer Wohnung, wir sind beide Hartz IV-Empfänger.
    Mein Freund ist damals zu mir in die Wohnung gezogen, ich habe ihm einen Untermietvertrag ausgestellt und mit diesem ist er zur Arge. Alles in Ordnung, die auf dem Mietvertrag angegebene Miete wurde und wird noch immer bezahlt. Wir werden NICHT als Bedarfsgemeinschaft geführt. Ich habe meinen Sachbearbeiter und er seinen!!!
    Die ganze Zeit haben wir uns darüber auch keine Gedanken gemacht und haben alles so laufen lassen.
    Nun wollen wir demnächst heiraten und dadurch kamen dann durch Freunde fragen auf, mit denen wir uns nie beschäftigt haben. Uns war bisher nicht bewußt, dass wir Fehler gemacht haben könnten und jetzt haben wir große Angst, dass man uns Betrug nachsagen könnte.
    Folgendes: Der Sachbearbeiter meines Freundes hat nie irgendwelche Fragen gestellt, ob wir evtl. ein Paar seien od so und meinem Sachbearbeiter habe ich nicht gemeldet, dass ich einen Untermieter habe.
    Wenn wir jetzt heiraten, kommt dieses ans Tageslicht!
    Weiß jemand, wie wir uns jetzt verhalten sollen? Wird das zur Anzeige gebracht? Wir haben uns damals wirklich nichts dabei gedacht, waren der Meinung dass alles seine Richtigkeit hat. JETZT sind wir TOTAL verunsichert.
    Wir möchten hier jetzt bitte keine Vorwürfe od. so lesen. Wir bitten um hilfreiche Antworten......VIELEN DANK!!!