Beiträge von Mari kampan

    Hallo ihr lieben!


    Ich bin Alleinerziehende Mutter
    habe 2 Kinder


    vor ca. 2 Jahre wurde meine miete unregelmäßig und ungleichmäßig gezahlt dies hat da zu geführt das der Vermieter mich gekündigt und sogar eine gerichtliche titel geholt hat(miete ist immer direkt an Vermieter überwiesen)
    der wollte das wir die Wohnung verlassen meine gesamte schulden+zinsen waren bis zum gerichtsurteile ca. 400
    danach kamen Gerichtskosten noch da zu
    am ende wurde eine Räumungsklage durch Gerichtsvollzieher durchgeführt
    meine Sachen sind in eine lager gelandet (am ende wurden die entsorgt)
    in dieser zeit war ich überfordert
    und musste mit meine kinder zur meine Eltern umziehen
    nach ca. 6 Monate habe ich geschafft eine Wohnung zu bekommen
    das Jobcenter hat mir den Umzug genehmigt
    die Kaution musste ich in eine Darlehnsweise nehmen und in höhe vom 80€ Monatlich zurück zahlen
    ich habe Antrag auf eine Einmalig Möbel-Erstattung gestellt
    nach ca. 1 Monat war die Außendienst beim mir vor der Tür
    die haben gesehen und bestätigt das ich keine Möbel habe
    heute habe ich einen Brief von meinem Sachbearbeiter erhalten und er teilte mir mit das die Möbelkosten auch in Darlehnsweise
    übernommen werden können aber ich soll mindestens Monatlich 113,80 zurück zahlen
    das heißt ich muss jedes Monat nur für Kaution und Möbel ca.180€ zahlen
    wenn ich Telefon und strom noch dazu rechne dann sind das insgesamt ca. 330
    ich überlege mir wie komme ich dann weiter bis Monatsende?
    ich habe keine andere Möglichkeit
    ich werde den Darlehnsangebot annehmen
    ich möchte wissen ob da ein Möglichkeit gibts die Ratenzahlung zu minimieren?
    ich bin wirklich überfordert und komme nicht mehr zurecht
    ich brauche eure hilfe