Hartz IV und Vermögen

  • hallo liebe forummitglieder!


    ich habe hier auf den internetseiten die informationen zu Hartz IV und vermögen gelesen. ich verstehe allerdings nicht ganz, wieviel man denn jetzt haben darf: sind es EUR 150 pro lebensjahr plus EUR 750 für unvorhergesehene anschaffungen plus EUR 3.100 oder nur EUR 150 pro lebensjahr plus EUR 750?? :confused:
    im zweiten fall: was bedeutet dieser mindestbetrag von EUR 3.100 bzw. wozu gibt es den dann überhaupt? weiters würde mich interessieren, was man unter "substanzwert" versteht. mein vermögen ist in aktienfonds angelegt. der kurswert schwankt natürlicherweise täglich und ich würde gern wissen, wie das berechnet wird. geht man dann vom jeweiligen tageskurs aus (wenn ja, welcher tag?) oder vom beleihungswert oder was bedeutet der begriff substanzwert in diesem zusammenhang?


    vielen dank schonmal für eure antworten


    andrea

  • es sind 150 € pro lebensjahr, allerdings mindestens 3.100 €. hinzu kommen die 750 € für notwendige anschaffungen.


    die 3.100 € wären z.b. der freibetrag für die aktienfonds.


    als substanzwert würde ich den aktuellen kurs zum zeitpunkt der antragstellung ansehen.