Freiwilliges Soziales Jahr & Freibetrag

  • (vor ab, dass ist der Account meines Vaters, und er meinte ich solle einfach mal hier fragen.. UND sorry, wenn der Beitrag im falschen Unterforum ist :/ )


    Also,
    ich fange dieses Jahr ein FSJ an, und der Mann, bei dem ich mich vorgestellt habe, meinte zu mir von den 360€ Taschengeld, könne ich 200€ für mich behalten- soweit so gut.
    Als ich ihn gefragt habe, ob das Fahrgeld (ca. 47€) angerechnet wird oder nicht, meinte er ich solle mich da direkt an die ARGE wenden und fragen.


    Gesagt getan. Ich musste ja sowieso noch da anrufen um denen bescheid zu geben, dass ich am 01.09. mein FSJ antrete. Am Telefon habe ich dann direkt gefragt wie das mit dem Fahrgeld ist.. und siehe da, die Frau wusste es nicht.. :confused:
    Sie meinte, das solle ich ja bitte persönlich abklären, wenn ich dann mit dem Vertrag vorbei komme.. ja ne?! :/


    Also nun, meine Frage, bevor ich da nochmal anrufe, und der jenige wieder nicht weiß wie das gehandhabt wird:
    Wird das Fahrgeld angerechnet oder nicht?


    Lg,
    Yvonne