Haushaltgemeinschaft vs. Bedarfsgemeinschaft

  • Wer kann mir mit einfachen und verständlichen Worten den Unterschied zwischen Haushaltsgemeinschaft und Bedarfsgemeinschaft erklären. Darf der Gesamtbedarf gekürzt werden, wenn Söhne wegen schulischer Berufsausbildung Schülerbafög beziehen?

  • Hallo,


    eine BG ist eine Gemeinschaft, bei der alle Haudshaltsangehörige unmittelbar Anspruch auf ALG II haben. Die HG bilden Haushaltsangehörige, die zwar untereinander unterhaltsverpflichtet sind, bei denen aber nicht alle einen Anspruch auf ALG II haben. Manchmal wird das auch als Mischgemeinschaft bezeichnet.


    Prinzipiell wird das Einkommen der Leute, die keinen direkten Anspruch auf ALG II haben, auf das Einkommen der ALG-II-beziehenden Personen angerechnet, sofern dieses Einkommen den eigenen Lebensunterhalt übersteigt.


    Dies scheint bei Euch der Fall zu sein: die Söhne haben selbst keinen Anspruch auf ALG II, leben aber mit Euch als Eltern in einem Haushalt. Hier wird das BaföG und evtl. andere einnahmen wie Kindergeld bei Euch angerechnet, wobei aber bestimmte Abzüge vom BaföG vorgenommen werden.


    Gruß!

  • Danke Hoppel,


    bisher (seit 5 Jahren) wurde nicht's gedrittelt obwohl die Situation keine andere war. Jetzt soll der Bedarf anders sein? Irgendwie kann ich die Berechnung nicht wirklich nachvollziehen.


    Gruß

  • Hallo,


    da ich Deine konkrete Situation nicht kenne bzw. Du darüber nichts schreibst, kann ich das schlecht beurteilen. Es könnte zum Beispiel das Alter Deiner Söhne vor meinetwegen 5 Jahren und jetzt eine Rolle spielen, aber auch ganz andere Aspekte, die ich nicht in Deinem Fall kenne.


    Du solltest Dich mal mit der Seite www.sozial-hotline.de beschäftigen - vielleicht bringt ein Anruf dort mehr als in einem Forum.


    Gruß!

  • Danke,


    ich habe es heute per Mail bei der sozial-hotline versucht. Mal sehen wann die guten Leute reagieren, denn morgen oder übermorgen muss ich eine Klärung mit dem Jobcenter anstreben, sonst wird es sehr eng.


    Gesundes neues Jahr
    Gruß!

  • Hallo,


    nun ja - an einem Feiertag dorthin zu schreiben, um am gleichen Tag eine Antwort zu erhalten, ist dann doch etwas, nun ja, blauäigig.


    Aber es geschehen ja noch Wunder...


    Gruß!