Selbständig Einkommen...

  • Hallo Leute,


    ich wollte eure Meinung haben. Ich habe heute ein Brief vom Job Center, wo Sie mir erklären, dass einige meiner Ausgaben vom letzten Winter nicht angenommen worden sind und ich etwa 500 Euro deshalb zurückzahlen muss.
    Ich musste schon ein Mal über 1000 Euro zurückzahlen, weil ich gut verdient hatte. Das ist mir bekannt.


    In den letzten sechs Monate habe ich aber wiederum nichts verdient und gleichzeitig habe ich vom JB sehr wenig Geld bekommen.


    Ich werde meine EKS demnächst abgeben und Null Einkommen schreiben.


    Theoretisch sollen deshalb die zukunftige Leistung steigen oder?


    Was passiert, wenn man das Geld nicht zurückzahlen kann? Wenn man nämlich das Geld nicht hat, wie soll man sich am besten verhalten?


    >danke noch mal für die Hilfe!

  • Im Zweifel muss man eine Ratenzahlung mit dem Jobcenter vereinbaren, wenn Du das Geld nicht in einer Summe zurückzahlen kannst.