bekomme ich vielleicht zu wenig mit kind?

  • hallo habe eine frage versuche es mal so konkret wie möglich zu erklären ich 26j, alleinerziehende mutter beziehe hatz 4 855 euro ca da drinne ist aber 400 euro miete mit nebenkosten und 105 gasheizung und bekomme noch zusätzlich 184 kindergeld für mein sohn (9jahre )alt ,ich bezahle in moment ein teil der miete selber mit da der satz ja eigentlich bei kalt miete 288 euro bei 60 qm bei 2 personen ich aber 70 qm habe ist ich aber eine kaltmiete von 315 euro habe ich muss aber in 2 monate umziehen weil der jetzige vermister das heuas verkauft hat wo ich da gerade bei bin mir eine passende wohnung zu suchen =) was aber gerade mit nix meiner frage zu tun hat ich hatte mich im internet informiert den cih weiss echt nciht wie alle das mache wie gesgat bekomme 855 euro ca +184 euro kindergeld einmal schaffe aber es kaum alle fixkosten zu zahlen meine frage ist ich habe ein sohn 9 jahre alt der auf eine schule geht zur förderung der geistigen entwicklung und hat auch ein schwerbehinderten auswaus mit 50% buchstaben steht drauf G und B habe gerade erst den neuen ausweis beantragt ich habe zwar immer bei beim weiterbewilligungsantrag eine kopie bei geschickt habe jetzt das gefühl das dies nciht berücksichtigt wurde und wollte mal wissen was mir da zu steht den eine freundin die in exakt die ähnliche situation ist wie ich bekommt wesentlich mehr ? und im internet hatte ich geforscht etwas und da beim rechner im internet ebend steht immer das mir 1200-1400 euro zu stehen würde die ich aber keinen fall bekomme und wie gesagt von 858 euro +184 kindergeld geht alles ab also -400 miete essensgeld strom gas telefon internet was man ebend so alles hat

  • Meine Güte - so wirst du nie eine Antwort erhalten. Das mag ja keiner lesen :rolleyes:

  • Hallo,


    die Rechnung ist recht einfach: 374 € Regelsatz für Dich + 251 € Regelsatz für Kind + 288 € angemessene Miete + 45 € Mehrbedarf - 184 € Kindergeld = 774 €. Hinzu kommen noch die angemessenen Heizkosten, deren Höhe ich nicht kenne.


    Zitat

    habe jetzt das gefühl das dies nciht berücksichtigt wurde


    Warum sollte das auch berücksichtigt werden? Es gibt dafür keinen Freibetrag.


    Zitat

    beim rechner im internet ebend steht immer das mir 1200-1400 euro zu stehen würde


    Da wirst Du wohl falsche Angaben eingegeben haben.


    Gruß!

  • Hallo,
    Ihrem Kind steht ein Mehrbedarf (Schwerbehindertenausweis Merkzeichen G) zu. 17% von der Regelleistung. 17% von 251€ = 42,67€

  • Hallo,


    falsche Auskunft. Der Mehrbedarf gilt nicht für Kinder, da er eine volle Erwerbsminderung voraussetzt. Das ist bei einem 9jährigen Kind kaum der Fall.


    Gruß!

  • Hallo,
    stimmt, leider eine falsche Auskunft von mir! Ich habe eben bei meinem Bekannten, Mitarbeiter bei der Arge, nachgefragt und der Mehrbedarf gilt erst ab Vollendung des 15. Lebensjahres. Ab 15 Jahren ist man laut Arge arbeitsfähig und dann greift auch erst der Mehrbedarf. Entschuldigung!

  • Hallo,


    Irren ist menschlich - erst recht bei dem ALG II, wo sich die Grundlagen (fast) täglich ändern und jedermann Schwierigkeiten dabei hat, auf dem aktuellen Stand zu bleiben. <seufz...>


    Gruß!