Fahrtkostenerstattung

  • Guten Tag,
    ich lebe bei meiner Mutter, die Hartz IV bekommt. Im September 08 möchte ich auf die Fachakademie um "staatl. gepr. Übersetzer und Dolmetscher" zu werden. Ich hatte mit dem Direktor ein Info-Gespräch und der meinte, es würden keine Fahrtkosten mehr erstattet werden, da es als Studium zählt. Ich wollte fragen ob es da bei Hartz-IV-Bedürftigen eine Ausnahme gibt, weil man ja zum Beispiel auch von der GEZ befreit wird...
    Hoffe ihr könnt mir dazu was sagen, denn die Fahrtkosten sind für eine Studentin nicht unbedingt tragbar.
    Danke im Voraus.
    Liebe Grüße.
    Dhana Zimmermann

  • dhana: du meinst die Fahrtkosten zwischen der Wohnung der Mutter und der Fachakademie? Wie weit entfernt ist denn die Fachakademie? Wie oft willst du zwischen Fachakademie und Wohnort pendeln? Wie teuer ist eine Hin- und Rückfahrt? Wie heißt die Akademie und in welcher Stadt ist sie? Wo wohnst du derzeit? Besteht Anspruch auf BAföG-Förderung?

  • yo, würde auch sagen, dass bafög die einzige alternative ist. heißt, dass es keine fahrtkosten mehr erstattet gibt, dass du auch keine fahrkarte von der uni bekommst, für die öffentlichem verkehrsmittel?