Darf ARGE mein komplettes Schüler Bafög anrechen ???

  • Hallo zusammen


    Mein Vater ist vor zirka 2 Wochen bei der ARGE gewesen, da er ALG II bekommt um denen zusagen, dass ich Schüler Bafög bekomme. Gestern ist ein Schreiben der ARGE bei uns reingeflattert und das sagt, dass ich der ARGE mein komplettes Schüler Bafög überlassen muss und alles angerechnet wird.Ich bin 17 Jahre alt und werde in knapp 3 Wochen volljährig. Ich kriege für meine schulische Ausbildung als TAI vom Bafögamt 212 € monatlich. Ich habe am 30.09 mein Geld von August,September und Oktober bekommen das sind 636€. Mein Vater sagte mir ich kriege von der ARGE knapp 110€ zum leben und wir leben in einer Wohnung mit 3 Personen die monatlich 600€ kostet. Nun meine Frage dürfen die Halsabschneider mir alles anrechen ???
    Ich freue mich, wenn ihr mir Antworten auf meine Frage geben könntet ;)


    LG Shark

  • Hallo,


    Begriffe wie "Halsabschneider" sind ziemlich fehl am Platz.


    Ansonsten gehörst Du zur Bedarfsgemeinschaft Deiner Eltern. Dabei wird selbstverständlich Dein Einkommen angerechnet, wobei davon allerdings entsprechende Freibeträge abgezogen werden. Im übrigen decken deine Einnahmen nicht Deinen Lebensunterhalt (der liegt bei 481 € inkl. Mietantteil), womit Dein Vater auch weiterhin ALG II für Dich bekommen dürfte.


    Gruß!

  • Darf ARGE mein komplettes Schüler Bafög anrechen ???


    NEIN.
    212 abzgl. 91 Euro abzgl. evtl Pauschale von 30 Euro = Anrechnungsbetrag


    Begriffe wie "Halsabschneider" sind ziemlich fehl am Platz.


    Find ich auch, deswegen auch keine weiteren Angaben zu meiner obigen Berechnung. Allerdings ist damit deine Frage beantwortet.

  • Danke für eure Antworten :)


    Ich möchte begründen,warum ich das Wort Halsabschneider benutzt habe. Und zwar gehts darum, das ich finde das durch solche Falschaussagen die manche Sachbearbeiter bei der ARGE treffen immer mehr die 2-Klassengesellschaft teilt. Die machen sich immer mehr die Taschen voll und wir Bürger müssen den Mist den die Regierung verpatzt ausbaden immer wieder Erhöhungen bei all möglichen Sachen, wie ihr selber wisst. Man sieht ja immer mehr bei den Familien die Hartz4 bekommen kriegen die Kinder deren Familien immer mehr Schwierigkeiten ins Berufsleben zu kommen und das diese in wenigen Jahren ran gezogen werden immer mehr zu bezahlen, wegen der Schulden die die BRD hat.


    Trotzdem Danke nochmal für eure Hilfe und ich wünsche euch noch einen schönen Tag :)

  • Hallo,


    Zitat

    das ich finde das durch solche Falschaussagen die manche Sachbearbeiter bei der ARGE treffen immer mehr die 2-Klassengesellschaft teilt. Die machen sich immer mehr die Taschen voll und wir Bürger müssen den Mist den die Regierung verpatzt ausbaden


    Der Sachbearbeiter hat nichts von einer eventuellen Falschauskunft (das Gegenteil ist der Fall) und geschädigt werden die Steuerzahler. Also Leute wie ich und dms und andere Mitleser. Deine Meinung


    Zitat

    und wir Bürger müssen den Mist den die Regierung verpatzt ausbaden


    nehme ich Dir jedoch absolut nicht ab, weil Du mit der Aussage


    Zitat

    Ich bin 17 Jahre alt und werde in knapp 3 Wochen volljährig


    kaum jemals in der Lage warst, zu den von Dir zitierten (steuerzahlenden) Bürger und gar einer 2-Klassen-Gesellschaft zu gehören.


    Ich zitiere Dich noch einmal:


    Zitat

    Man sieht ja immer mehr bei den Familien die Hartz4 bekommen kriegen die Kinder deren Familien immer mehr Schwierigkeiten ins Berufsleben zu kommen und das diese in wenigen Jahren ran gezogen werden immer mehr zu bezahlen, wegen der Schulden die die BRD hat.


    Das alles haut nicht hin. Du selbst bemängelst in Deiner Eingangsfrage, daß Dir Dein gesamtes BaföG auf das Einkommen Deines Vaters angerechnet wird, verlangst aber mit der selben Frage nach Auskünften, ob dies rechtmäßig sei.


    Im Prinzip verlangst Du also, daß Dir Deine staatliches (sprich Dein vom Steuerzahler geleistetes) BaföG in voller Höhe zur Verfügung steht, während gleichzeitig Dein Vater gleichzeitig die volle Unterstützung in Sachen ALG II (welches ebenfalls vom Steuerzahler finanziert wird) bekommen soll. Und all das vom gleichen "wir Bürger".


    Sorry - aber das ist mir zu plump.


    Gruß!

  • Hast mich vielleicht falsch verstanden, aber ich finde es völlig ok das Bafög auf Hartz IV der Eltern angerechnet wird, weil Deutschland sehr viel Schulden hat und es Menschen gibt die zu Unrecht Hartz IV bekommen. Ich wollte eigentlich damit sagen das die Jugend als wir Schüler die das Schülerbafög bekommen und es auch dringend brauchen in der SEK II z.b wo ich bin das man die Eltern entlastet wie z.B Kauf der Fahrkarte,Schulsachen,Klassenfahrten und was es noch so anfällt aber ich finde es frech von der ARGE das die Mitarbeiter die dort arbeiten meistens flasche Auskünfte gibt manchesmal haben die Sachbearbeiter dort keine Ahnung oder machen es mit Absicht und das ist das was ich nicht verstehe. Und ich möchte nicht später deshalb mache ich auch ne schulische Ausbildung Hartz4 bekommen, da ich noch bessere Kenntnisse in dieser Ausbildung bekomme und so auch besser auf dem Arbeitsmarkt zu vermitteln bin. LG Shark