Kindergeld und Unterhalt = Einkommen?

  • hallo bin neu hier, falls das Thema nicht hier rein paat bitte verschieben:o


    Also hab da mal ne kleine Frage habe in letzter Zeit jetzt immer öfter gehört das Kindergeld und Unterhalt das ich für meine Tochter bekomme (die im juli geboren werden soll) mir als einkommen angerchnet und wieder abgezogen wird?:confused:
    Stimmt das? ich meine eigentlich steht das Geld ja meiner kleinen zu und nicht mir:confused: :eek:
    ich hoffe mir kann jemand helfen


    LG

  • Unterhalt und Kindergeld werden nicht Dir angerechnet
    sondern der Tochter, Du bekommst einfach entsprechend
    weniger vom Staat für sie. Es ist ja ihr Einkommen.

  • das stimmt leider... Kindergeld und Unterhalt wird von den 207 € Regelleistung, welche deiner Tochter zustehen voll abgezogen.
    Das einzige was nicht angerechnet wird ist das sog. Elterngeld. Das wird nicht angerechnet auf die Leistung

  • ist unterhalt und kindergeld höher, als dem kind zu steht wird es nicht nur bei deiner tochter angerechnet sondern das was zu viel ist wird bei dir abgezogen.

  • Ist das für die Tochter anzurechnende Geld höher als der ihr zustehende Bedarf wird davon ausgegangen, daß der Tochter kein weiterer Zuschuss zusteht. Mit dem Anspruch der Mutter dürfte dies jedoch nichts zu tun haben, da anderenfalls über diese Schiene der Mutter doch indirekt das Einkommen der Tochter zugerechnet werden würde. Gruß, Chiemsee