Umzug in eine neue Stadt

  • Hallo liebe Leute,

    Ich bin neu hier und grüße euch.

    Ich hätte eine Frage an die community und an die erfahrenen unter euch.


    Folgende Ausgangssituation :


    Ich wohne wieder bei meiner Familie ( wieso weshalb lange Geschichte) jedenfalls würde ich gerne den Ort hier komplett verlassen und es ist eine Notsituation, meine Familie und ich verstehen uns gar nicht mehr und es ist einfach nur noch toxisch. Jede Minute zählt, ansonsten werde ich noch psychisch krank. Ich habe das dem jobcenter auch erzählt aber die helfen da einem nicht. Ich bin mitten in meiner Bildungsmaßnahme und finde auch keine Wohnung in meiner umgebung.


    Die Frage :


    Wie zieht man um in eine andere Stadt bei AlG 2? Bekommt man die Kaution und alles andere bezahlt wenn es um eine andere Stadt geht die 40 50 min entfernt ist? Oder wo muss ich dann den Antrag stellen da wo ich auch wohnen möchte und mich dann auch dort komplett neu vorstellen im jobcenter.


    Sorry wegen der Frage, ich war noch nie in der Situation, dass ich alg2 bezog und umziehen musste.


    Ich freue mich auf eure Antworten. Ich brauche echt einen Tipp wie genau man sowas vorgeht



    Liebe Grüße

  • Verstehe. Vielen dank für deine Antwort. Und was geschiet dann mit dem grundsicherungsbeitrag, das vorher am alten Standort genehmigt wurde? Wird das dann einfach beendet und ich muss einen komplett neuen Antrag im jobcenter der neuen Stadt stellen?